Urlaubschecker Blog

Auf diesem Reiseblog aus Österreich findest du inspirierende und kulinarische Beiträge rund um das Thema Reisen. Wir teilen mit dir unsere Erfahrungen und verraten dir nützliche Tipps für deinen nächsten Urlaub.

Unsere Top Apps zum Reisen

Heutzutage können uns Apps vor, sowie auch während der Reise optimal unterstützen. Dinge, die früher wirklich mühsam waren, sind aktuell in nur ein paar Klicks erledigt. Eine Reise ohne das Smartphone ist in diesem Zeitalter unmöglich vorstellbar. In diesem Beitrag zeigen wir dir, welche Apps wir nutzen um uns viel Stress beim Reisen zu ersparen.

Google Maps

Die absolut wichtigste App für uns bei Städtereisen. Was früher noch der klassische Stadtplan war ist heute Google Maps, mit dem wichtigen Vorteil, dass man sich die Suche nach dem aktuellen Standort erspart.

Reist man innerhalb Europas hat man meist ein gewisses Kontingent des mobilen Datenvolumens inkludiert und kann somit den vollen Umfang nutzen. Begonnen von der Navigation durch die Stadt mittels Suche nach öffentlichen Verbindungen, aber auch die Suche nach Restaurants und dergleichen wird um einiges einfacher.

Außerhalb Europas nutzen wir die Funktion, einen Teil der Karte downzuloaden um diese offline nutzen zu können. Somit ist ein Verlaufen in der fremden Stadt nahezu ausgeschlossen.

Wie wir Google Maps genau nutzen, kannst du auch in unserem Beitrag zur Städtereiseplanung nachlesen.

PackPoint

Wenn man wie wir öfters verreist, denkt man immer wieder man brauche doch keine Packliste mehr. Es passiert jedoch dennoch immer wieder, dass man etwas vergisst, das dringend nötig ist. Ganz klassisches Beispiel hierfür ist der Reiseadapter für nicht kompatible Steckdosen.

Hierfür gibt es die App “PackPoint”. Mit ihr kann man sich automatisch eine Packliste für den jeweiligen Zweck erstellen lassen. Je nach Reiseziel und geplanten Aktivitäten wird vorgegeben, was man mitnehmen sollte. Die Liste kann natürlich auch zusätzlich mit eigenen Einträgen erweitert werden.

Somit hat man alles gut im Blick und kann ein Häkchen bei bereits eingepackten Artikeln machen. Wenn ihr nichts vergessen habt, bleibt es euch im Urlaub erspart, verzweifelt nach Dingen in Geschäften suchen zu müssen.

Währungsrechner – Finanzen100

Wenn man in ein Land reist, welches keinen Euro hat, ist man automatisch mit fremden Währungen konfrontiert. Man hat zwar ca. einen Kurs im Kopf, weiß aber nie so recht ob etwas nun im fremden Land gegenüber dem Heimatland günstig oder teuer ist.

Der Währungsrechner von Finanzen100 funktioniert auch offline und rechnet alle möglichen Währungen um. Der Kurs wird immer dann aktualisiert, wenn man online ist.

Praktisch ist auch die Trinkgeldfunktion. Wer bereits in Amerika war weiß, dass es üblich ist ein Trinkgeld zu geben. Hier kann in Prozent berechnet werden wie viel dieses ausmacht.

Views on Top

Man kennt es, bei jeder Städtereise möchte man natürlich die beste Aussicht über die Stadt genießen. Man kann sich immer über die einzelnen Ausblickmöglichkeiten im Internet informieren, die beste Sammlung dieser Punkte hat allerdings die App Views on Top.

Sie zeigt alle Panorama Hotspots der Stadt, vom Riesenrad, über Bars bis hin zu Sehenswürdigkeiten. Wer eine großartige Aussicht genießen möchte, sollte sich auf jeden Fall mit dieser App ausstatten. Hier findet man bestimmt auch den ein oder anderen Geheimtipp, auf den man in herkömmlichen Reiseführern oder der Recherche im Web nicht trifft.

Skyscanner

Wenn es um die Suche nach kostengünstigen Flügen geht, ist der Skyscanner sicherlich meine Lieblingsapp. Leicht und schnell lässt sich auch zwischendurch überprüfen, wo der Preis für einen Flug an die gewünschte Destination aktuell liegt.

Wir buchen selten spontan und sehen uns den Preis gerne öfters an, um zum gegebenen Zeitpunkt dann auch zuschlagen zu können und den Flug zu buchen.

Es lohnt sich natürlich immer zusätzlich noch andere Anbieter zu prüfen, jedoch lässt sich Skyscanner im Preis nicht gerade leicht unterbieten. Die Hotelsuche nutze ich eher selten, da ich dafür direkt auf der Website des jeweiligen Hotels buche.

Toilet Finder

Ich muss sagen, diese App ist wirklich kurios, aber sie macht genau das, was der Name schon sagt. Jeder kennt es wohl, man sitzt im Restaurant, isst, trinkt und sobald man raus ist, stellt sich plötzlich das Bedürfnis ein.

Der Toilet Finder zeigt alle Toiletten, die in der Nähe verfügbar sind. Die App gibt auch an, ob es sich um eine Gratis-Toilette handelt und ob diese barrierefrei ist. Wenn die Not groß ist, hat diese App sicherlich ihre Daseinsberechtigung. Gerade wenn man sich inmitten einer fremden Stadt befindet.

FlightAware

Wenn man mehrere Flüge hintereinander hat, ist es sehr schwierig den Überblick über Verspätungen und dergleichen zu behalten. Mit der App FlightAware wird einem dies abgenommen. Zu den eingetragenen Flügen erhält man automatisch alle aktuellen Updates.

Das nervöse Suchen nach dem Anschlussflug, sollte es zu einer Verspätung kommen, hat damit auch ein Ende. Übersichtlich werden alle Informationen angezeigt.

Auch Google bietet bereits eine ähnliche Funktion an, welche ich auch gerne nutze. Eine Alternative zu Google ist aber für viele sicherlich auch hilfreich.

Was nutze ich außerdem?

Ich muss gestehen, ich bin ein Google-Freund, von daher nutze ich neben Google Maps auch Google Drive um diverse Dokumente wie zum Beispiel meinen Reisepass online zu speichern.

Spotify, Audible und Netflix sind sowieso bei den meisten Abonnenten auch auf dem Smartphone zu finden. Hier nutze ich die praktische Funktion, Inhalte offline zur Verfügung zu stellen um diese während den Flügen zugänglich zu haben.

Apps der Airlines und Hotelketten nutze ich kaum. Einzig und alleine die App von Melia ist installiert und wird häufiger aufgerufen. Das hat aber mehr damit zu tun, dass dies unsere Lieblingshotelkette ist und wir bei vielen Reisen in einem Melia-Hotel nächtigen. Durch die Buchung über die App gibt es auch nochmals 5% Rabatt.

Avatar

Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück nach oben