Urlaubschecker Blog

Auf diesem Reiseblog aus Österreich findest du inspirierende und kulinarische Beiträge rund um das Thema Reisen. Wir teilen mit dir unsere Erfahrungen und verraten dir nützliche Tipps für deinen nächsten Urlaub.

Unsere Bucket List

Man träumt immer wieder von neuen Urlaubszielen, zu denen man gerne hinreisen würde. Da geht es uns nicht anders. Auch wir haben eine Bucket List von Orten, die wir gerne besuchen möchten. Wir dachten uns, dass es spannend wäre, euch in diesem Beitrag unsere Top Wunschdestinationen für die nächsten Jahre vorzustellen. Einige Punkte stehen schon seit langer Zeit auf unserer Liste und werden definitiv bald erledigt. Ab und zu lassen auch wir uns von Social Media inspirieren, wodurch sich unsere Bucket List stets erweitert.

1. Ab zum indischen Ozean nach Bali

Schon als wir im November 2021 unseren großen Trip für 2022 gesucht haben, war Bali ganz hoch auf unserer Wunschliste. Da wir ein All Inclusive Hotel buchen wollten und auf Bali dieses Model nicht üblich ist, haben wir uns für einen Urlaub in Mexiko entschieden.

Bali ist natürlich nicht in Vergessenheit geraten. Wir sind überzeugt, dass wir es im Jahr 2023 auf die Insel schaffen. Einige Recherchen haben uns schon gezeigt, wo es wirklich schöne Strände gibt. Dort sind natürlich auch einige tolle Hotels mit Frühstück oder Halbpension vorhanden. Da dort ein eher niedriges Preisniveau herrscht, sollten die Kosten für Verpflegung im Rahmen bleiben.

Bali hat neben sonnigen Stränden auch viele tolle Ausflugsziele zu bieten, sowie ein reichhaltiges Angebot an Kultur. Wir freuen uns schon sehr darauf, wenn die Planung für diesen tollen Trip zum indischen Ozean beginnt.

2. Glanz und Glamour in Los Angeles

Da wir bisher mit New York und Miami eher den Osten der Vereinigten Staaten besucht haben, wird es endlich Zeit auch mal den Westen zu sehen. Beim Betrachten der Landkarte, sticht uns vor allem das glamouröse Los Angeles ins Auge. Wir haben uns schon einige Male mit einer Reise nach LA beschäftigt, jedoch ist dieser grandiose Ort auf unser Bucket List noch nicht abgehackt.

Zu Los Angeles fällt vermutlich allen der berühmte „Walk of Fame“ ein. Da geht es uns genau so. Neben zahlreichen weiteren Stadtaktivitäten gibt es noch den langen Strand, der nicht nur zum Baden einlädt. Auf der spektakulären Promenade findet man den weltbekannten Muscle Beach. Außerdem wäre es interessant als geborener Steirer im Golds Gym zu trainieren, wo unser Exportschlager Arnold Schwarzenegger seine Karriere begann.

3. Neue Kultur in Tokio erleben

Unsere Flugrouten außerhalb Europas führen bis auf einen Trip nach Dubai, alle Richtung Osten. Es wird endlich Zeit sich auch eine Stadt im östlichen Bereich unserer Weltkugel anzusehen. Wenn wir darüber nachdenken, welche Stadt uns am meisten reizt, kommen wir schnell auf die Hauptstadt Japans.

Was wir erwarten? Eine ganze andere Welt als bei uns in Europa. Natürlich ist das in den USA und der Karibik genauso der Fall, aber Tokio kann durch seine ganz eigene Kultur nochmals für richtig Spannung sorgen. Man muss nicht dazu sagen, dass man in so einer großen Stadt genügend Attraktionen und Sehenswürdigkeiten findet. Diverse fremde Köstlichkeiten der regionalen Küche möchten wir ebenfalls probieren. Um einen idealen Reisezeitraum zu finden und um die Dauer der Reisetage bestimmen zu können, wird eine weitere Recherche notwendig sein.

4. Wellenreiten auf Hawaii

„Everybody’s gone surfin‘ Surfin‘ USA“ haben einst schon die Beach Boys gesungen. Schon in Miami haben wir gesehen, dass man innerhalb der USA einen wirklich schönen Strandurlaub verbringen kann. Hawaii ist hierbei natürlich nochmals eine ganz andere Welt. Auf Bildern, Videos und Erfahrungsberichten sieht man traumhafte Strände, welche sich herrlich zum Surfen anbieten.

Ganz besonders freuen wir uns schon auf den „Aloha-Spirit“. Für diese Gemütlichkeit und Gastfreundschaftlichkeit ist die Insel ja bekannt. Auch die Kultur spielt für die Hawaiianer eine ganz große Rolle und wir erhoffen uns möglichst viel davon aufzuschnappen.

Die Reise dorthin ist leider aus Wien nicht ganz so einfach. Man fliegt um die halbe Welt, was nicht nur eine lange Flugzeit bedeutet sondern auch mit einigen Umstiegen verbunden ist. Ein gutes Hotel Vorort ist ebenfalls nicht gerade günstig. Das hindert uns aber nicht in den nächsten Jahren, das traumhafte Hawaii bei einem guten Deal kennen lernen zu dürfen.

5. Die weißen Häuser von Santorin

Ziele innerhalb Europas, die wir uns gerne ansehen würden, gibt es ebenfalls noch. Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal in Griechenland und waren wirklich begeistert. Darum muss auch ein weiteres Ziel in diesem schönen Land auf unsere Liste, das malerische Santorin. Wer schon einmal Bilder dieser Stadt gesehen hat, weiß natürlich ganz genau warum man dort hin will.

Die weißen Häuser mit teilweise blauen Dächern direkt an der Küste ergeben einen einmaligen Ausblick. Neben dem Meer, welches natürlich zum Schwimmen einlädt, kann man wunderbar die Gelegenheit nutzen und sich antike Städte sowie archäologische Ausgrabungsstätten direkt in der Nähe anschauen.

Ein weiterer Grund wieder nach Griechenland zu reisen ist die regionale Küche. Wir lieben griechisches Essen und freuen uns auf die Tavernen, die einladend mit lokalen Spezialitäten und einem wunderschönen Ausblick auf uns warten. Wie man sich vorstellen kann, ist Santorin nicht gerade eine günstige Stadt.

6. Die Wildnis von Island erleben

Bei uns sieht es meistens so aus: Entweder wir fliegen an den Strand und genießen einen gemütlichen Urlaub oder es geht in eine Stadt, wo wir uns fleißig Sehenswürdigkeiten ansehen. Die Welt hat allerdings noch mehr als das zu bieten. Darum haben wir uns überlegt mal in die Wildnis nach Island zu fliegen.

Ich stelle mir das in Gedanken so vor, etwas außerhalb der Stadt an einem See in einem kleinen Holzhäuschen. Auf der Terrasse darf ein Whirlpool nicht fehlen, wir wollen ja nicht einen auf Bear Grylls oder 7 vs. Wild machen. Also die Unterkunft sollte auf jeden Fall schön sein, die Umgebung aber möglichst naturbelassen.

Die Polarlichter suchen, entlang der verschneiten Wanderwege spazieren, eine Husky Tour machen oder beim Whale Watching nach gigantischen Meerestieren Ausschau halten. Nur eine Handvoll an Aktivitäten reicht aus, um eine völlig neue Erfahrung in Island erleben zu dürfen.

7. Endlich nach Lissabon

Von Lissabon reden wir gefühlt jedes Jahr. Hier und da findet man preiswerte Angebote, aber jedes mal wenn wir uns dazu entschließen, kosten die Flüge viel mehr als das Budget, das wir bereit sind auszugeben. Trotzdem sind wir überzeugt davon, dass wir das richtige Schnäppchen finden und sicherlich bald zum ersten Mal nach Portugal reisen.

Neben der berühmten Straßenbahn gibt es viele weitere Sehenswürdigkeiten in Lissabon. Diese Stadt gehört zu den ältesten in ganz Europa und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Besonders lieben wir diese Mischung aus Städtetrip und Strand wie es in Barcelona der Fall war. Ein volles Programm ist hier definitiv garantiert.

Wir sind schon ganz gespannt, wo es uns in nächster Zeit hinziehen wird und was wir dort erleben werden. Auf unserem Blog halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zurück nach oben