Urlaubschecker Blog

Auf diesem Reiseblog aus Österreich findest du inspirierende und kulinarische Beiträge rund um das Thema Reisen. Wir teilen mit dir unsere Erfahrungen und verraten dir nützliche Tipps für deinen nächsten Urlaub.

Unsere Reisepläne 2022

Obwohl es schon März ist, wollen wir euch trotzdem unsere Reisepläne für 2022 vorstellen. 2021 waren wir nach einer längeren Corona-Pause schon recht fleißig unterwegs und wollen dies heuer ebenso beibehalten. Wir stellen euch in diesem Beitrag nur die Reisen vor, die bereits fixiert sind. Der ein oder andere Trip wird sicher noch folgen. Es warten viele neue Erlebnisse und Abenteuer auf uns und vielleicht lässt ihr euch von unseren Plänen selber inspirieren.

Ein Wochenende in Bergamo

Spoiler: Die erste Reise in diesem Jahr haben wir im Februar unternommen. Den Beitrag dazu findet ihr auf unserem Blog. Bergamo ist sicher ein Reiseziel, welches viele nicht direkt am Schirm haben. So ging es uns natürlich auch. Zum ersten Mal auf das Städtchen aufmerksam, wurden wir bei unserer Mailandreise 2021, bei der wir die schönen Berge aus der Ferne vom Flughafen sahen. Da wurde uns direkt bewusst, dass eine Reise dorthin sicher spannend wäre.

Endgültig für diesen Trip haben wir uns aufgrund eines tollen Angebots entschieden. Wer authentisches italienisches Dolce Vita abseits der Großstädte erleben will, ist hier definitiv richtig. Natürlich sollte man für eine eher kleine Stadt nicht all zu viel Zeit einplanen. Für einen kurzen Wochenendtrip hat Bergamo auf jeden Fall genug zu bieten. Gerade das kulinarische Angebot der Lombardei lässt sich hier grandios genießen.

Zum ersten Mal in Griechenland

Zu unsere Schande müssen wir gestehen, dass wir noch nie in Griechenland waren. Um diesen weißen Fleck auf der Landkarte zu schließen, haben wir beschlossen, dass wir Anfang April ein Wochenende nach Thessaloniki fliegen werden. Aktuell planen wir noch, was wir genau unternehmen möchten. Ein grober Plan mit einigen Sehenswürdigkeit steht bereits schon.

Natürlich darf die griechische Küche bei solch einem Ausflug nicht fehlen. Wie bei vielen Städten am Meer gehen wir auch hier von einer herrlichen Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten aus. Besonders freuen wir uns schon auf Souvlaki, Tsatsiki und Gyros (Fleisch am Spieß). Auch das Street Food Angebot werden wir ganz genau unter die Lupe nehmen. Zugegeben ist es Anfang April im nördlichen Griechenland noch etwas kühler aber da wir eine reine Städtereise geplant haben, stört uns das nicht.

Ab nach München

Nach einem Wochenende in unserer Heimatstadt Wien, geht es danach gleich weiter. Diesmal verzichten wir auf das Flugzeug und fahren mit dem Zug nach München. Ein genauer Plan ist noch ausständig. Auf unser Liste steht auf jeden Fall das klassische und touristische Hofbräuhaus. Wir freuen uns auch schon besonders auf das vielfältige Brunch Angebot in der Stadt. Bei so vielen tollen Cafés und Restaurants müssen wir unsere Favoriten noch eingrenzen.

Ansonsten hoffen wir auf schönes Wetter damit wir einen Ausflug in den englischen Garten machen können. Eine kleine Shoppingrunde lassen wir uns auch nicht entgehen. Wie in so vielen Städten freuen wir uns schon auf die köstlichen Schmankerl der Region. Auf unser Hotel sind wir ebenso gespannt, da dieses einen Indoor-Pool besitzt. Dies ist in Großstadt Hotels eher selten, zumindest wenn man kein namhaftes Luxushotel gebucht hat.

Endlich gemeinsam nach London

Das ganze Pandemie-Chaos hat zwei unserer Reisen ganz besonders betroffen. Die Dominikanische Republik konnten wir mittlerweile zum Glück erfolgreich abhaken. Unsere zweite Reise, die wir aufgrund von Reisebeschränkungen nicht antreten konnten, war jene nach London. Nach mehrmaliger Verschiebung hat es bis heute noch nicht geklappt. Ende April soll es nun endlich soweit sein und wir heben (hoffentlich) Richtung London Heathrow ab.

Unsere Pläne, sprich was wir in London machen möchten, haben sich nicht geändert. Am Plan stehen auf jeden Fall die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Da wir für London 4 Tage eingeplant haben, sollten wir auch einiges in dieser Zeit unterbringen. Außerdem werden wir einige der typischen Londoner Märkte besuchen. Abends werden wir sicher das ein oder andere Pub aufsuchen.

Da wir dieses Mal mit einem großen Aufgabegepäckstück fliegen, können wir einige britische Süßigkeiten für uns und für Freunde nach Hause mitnehmen. Somit werden wir bestimmt einem größeren Tesco einen Besuch abstatten.

Viva la Mexico

Den größten, längsten und teuersten Urlaub des Jahres buchen wir immer rund um den Blackfriday, da hier die Angebote meist wirklich gut sind. Auch für heuer haben wir wieder an jenem Tag zugeschlagen. Diesmal hat sich die Suche etwas schwieriger gestaltet. Am Ende des Tages haben wir dann doch eine sehr gute Lösung gefunden. Im November geht es für uns nach Mexico in die Nähe von Cancun. Bei der Buchung konnten wir uns nicht genau entscheiden, darum steuern wir heuer zwei Ziele an.

In den ersten vier Nächte sind wir auf der Isla Mujeres, ca. 13km von Cancun entfernt. Wir freuen uns da besonders auf den wunderschönen Strand und hoffen, dass wir die ein oder andere Schildkröte schlüpfen sehen können. Außerdem befindet sich dort ein Unterwassermuseum, welches laut Rezensionen und Fotos ein Hotspot zum Schnorcheln und Tauchen ist.

Danach geht es für uns nochmals 6 Nächte in das Paradisus Playa Del Carmen. Nachdem wir letztes Jahr schon mal in ein Paradisus upgegradet wurden, hat uns das Fieber gepackt. Das Essen und die Anlage waren traumhaft und das erwarten wir uns im November wieder.

Was kommt noch?

Besonders auffällig ist die große Lücke zwischen Mai und November. Wir sind uns sicher, dass sich hier noch einige Reisen im Jahr 2022 dazugesellen. Unsere Liste an Orten, welche wir noch besuchen möchten ist relativ lang und wir sind dauerhaft auf der Suche nach guten Angeboten. Es bleibt spannend, wo es uns heuer noch hin verschlagen wird. Am Ende des Jahres werden wir davon berichten.

Was wir 2021 erlebt haben, könnt ihr gerne in dieser Jahresrückschau nachlesen.

Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zurück nach oben