Urlaubschecker Blog

Auf diesem Reiseblog aus Österreich findest du inspirierende und kulinarische Beiträge rund um das Thema Reisen. Wir teilen mit dir unsere Erfahrungen und verraten dir nützliche Tipps für deinen nächsten Urlaub.

Urlaubfeelings @ Home

“Meine Damen und Herren im Namen vom Kapitän und der gesamten Besatzung begrüßen wir Sie rechtherzlich auf unserem Flug nach Dahamas. Bitte begeben Sie sich auf Ihre Sitzplatz – wir möchten Sie in Kürze mit den Sicherheitsvorkehrungen an Bord vertraut machen .”

Wer hätte gedacht, dass und Cockpitansagen jemals fehlen würden? Zwischen diesen ganzen Beschränkungen und Lockdowns, klingen die perfekt einstudierten Anweisungen der Stewardessen wie Musik in unseren Ohren.

Die Vorfreude auf die bevorstehenden Grenzöffnungen und die nächste Reise ist MEGA groß. Ihr wollt nicht länger warten? Dann holt euch authentische Urlaubfeelings aus der ganzen Welt direkt in eure vier Wände. Wichtige Info am Rande: Für diese Tipps ist eine Corona-Impfung nicht erforderlich!

Dekoration


Ein wichtiger Faktor für die richtige Atmosphäre ist eindeutig die Dekoration. Durch die Setzung passender Akzente lässt sich jedes normale Wohnzimmer in wenigen Handgriffen in eine exotische Urlaubsdestination umwandeln. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Für eine fernöstliche Umgestaltung eignet sich ein Bonsai*, Feng Shui Räucherstäbchen*, ein Buddha Tischbrunnen*, oder traditionelle Laternen*. Mit Hilfe von einem Stroh-Tischtuch*, Tiki Bechern*, einer bunten Lichterkette*, Kunstpalmen* und Blumenhalsschmuck* kann eine hawaiianische Tiki Bar geschaffen werden. Für ein frisches Meeresambiente das Zimmer mit Holzschildern*, Fischernetz* oder Muscheln* dekorieren. Bei akuten Notfällen klappt’s auch mit einer einfachen Tüte*.

Neben dieser tollen Dekorationen verhelfen euch auch alte Urlaubsbilder in die richtige Stimmung zu kommen. Nichts bringt uns näher an den Ort unserer Sehnsüchte als erlebte Erinnerungen. Lasst eure Fotos nicht am Handyspeicher in Vergessenheit geraten – holt das Beste aus ihnen raus. Hübsch eingerahmt in einem Souvenir-Bilderrahmen* oder in einem ausgedruckten Fotoalbum lassen sich die schönen Momente besser hervorrufen. Fotos kommen ebenso als Hintergrund einer Spardose* oder aufgehängt im Fischernetz* besonders gut zur Geltung.

Delikatessen


“Das schmeckt wie in Griechenland!”, haben wir letztens zu unserem selbstgemacht Gyros mit Zaziki gesagt. Unsere Sinne mit speziellen Gerichten zu verwöhnen, bringt uns ganz nah an ein gewünschtes Urlaubsziel. Mit der Zugabe von essbaren Lavendelblüten zum Beispiel, schmecken Süßspeisen oder Salate so wie in der französischen Provence.

Wer nicht kochen möchten, kann auch ganz einfach einen Delikatessenladen aufsuchen. Unser Lieblingsladen in Wien ist das La Stella Bianca mit authentisch italienischer Feinkost. Das frisch zubereitete Panini im Burggarten zu genießen, erinnert uns stets an unseren Trip nach Rom. Kein guter Laden in der Nähe? Auch kein Problem! Eine Delikatessenbox lässt sich auch ganz einfach online bestellen. Wie wärs mit einem Sommer in Spanien*?

Musik

Nichts versetzt uns letztendlich mehr in Urlaubsstimmung als die richtige Musik. Wir hören immer spezielle Youtube Playlists, wenn wir für einen Themenabend kochen und anschließend die leckeren Gerichte verspeisen. Auch ein Picknick kommt bei uns, nicht ohne der passenden Musik aus – das frische Baguette schmeckt nur mit französischem Backgroundsound genauso wie damals in Paris. Probiert es doch einfach mal aus!

Frankreich – Verliebtes Paris

Italien – Verträumte Toskana

Naher Osten – Orientalische Nächte

USA – Jazziges New York

Ferner Osten – Traditionelles China

Karibik – Exotisches Kuba

Cocktails

Nach der anstrengenden Vokabelübung geht es lecker weiter. Nicht nur Delikatessen versetzen uns in Urlaubsstimmung, sondern auch exotische Cocktails. Holt den Pina Colada von der karibischen Strandbar in eure neu gestaltete Tiki Bar. Ist diese noch nicht fertig? Kein Problem – Unter warmer Sonneneinstrahlung am Balkon, im Garten oder beim Fenster kommt man mit einem Cocktail in der Hand dem Bahamasfeeling auch ziemlich nahe.


Zutaten

Cocktail
1 Ananasscheibe
50 ml weißer Rum
80 ml Ananassaft
40 ml Cream of Coconut
300 g Eiswürfel

Dekoration
1 Ananasscheibe
Cocktailschirmchen
Strohhalm


Zubereitung

Ananascheibe von der Haut entfernen und in kleinere Stücke schneiden. Gemeinsam mit Rum, Ananassaft, Cream of Coconut und Eiswürfel in einem Mixer sehr fein pürieren.

Cocktail in ein Glas füllen und mit 1/4 der Ananasscheibe sowie einem Cocktailschirmchen verzieren.

Strohhalm rein und genießen!

Sprachkurs


Du willst nach Paris fliegen? Dann frische deine Französischkenntnis auf, damit du auf deiner nächsten Reise Kontakt mit Einheimischen knüpfen kannst. Bist du nicht so das Sprachtalent oder dir fehlt die Zeit? Dann studiere dir doch einfach nur ein, wie man ein Croissant in der Boulangerie bestellt. Wie auch immer du dich entscheidest – online gibt es viele tolle Möglichkeiten eine neue Sprache zu lernen bzw. deine Sprachfähigkeiten zu verbessern.

Mit Duolingo kannst du dir entweder Englisch, Französisch oder Spanisch kostenlos beibringen. Täglich wird man durch das Sammeln von Punkten, das Antreten gegen die Zeit und das Erreichen von selbst definierten Zielen spielerisch zum Lernen motiviert.

Mit Babel können sogar 14 verschiedene Sprachen durch Wortschatz-, Schreib- und Hörübungen erlernt werden. Zusätzlich erhält man dank der interaktiven Dialogsequenzen mittels Spracherkennung ein sicheres Gefühl beim Sprechen. Die kurzen Lektionen lassen sich problemlos im Alltag einzubauen. Für den vollen Zugang aller Lektionen muss jedoch ein Abo abgeschlossen werden.

Die Inhalte beider Sprachtrainer sind entweder als Website für Zuhause oder als App für unterwegs verfügbar. Die unterschiedlichen Fremdsprachen bringen euch sicher in Urlaubstimmung!

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück nach oben